Hat CBD Nebenwirkungen?


Durch die vielen positiven Eigenschaften von CBD stellt sich häufig die Frage, ob CBD denn auch Nebenwirkungen hätte. Die Antwort ist relativ simpel: Nein
Die Untersuchung der amerikanischen Marke PlusCBD hat über einen Zeitraum von 2 Jahren die Nebenwirkungen von 5 Millionen Konsumenten untersucht. Von 5 Millionen Konsumenten wurden 1.429 Nebenwirkungen festgestellt was 0,029% entspricht. Nur 2 dieser 1.429 Nebenwirkungen wurden als ernst eingeschätzt. Die meist berichtete Nebenwirkung waren Bauchschmerzen und Unannehmlichkeiten. 
Auch wenn diese kommerzielle Studie kritisch gesehen werden muss, deckt sie sich mit den aktuellen wissenschaftlichen Daten. Denn aktuell gibt es keine wissenschaftliche Erkenntnis, dass CBD signifikante Nebenwirkungen auslösen kann. 
Somit lässt sich abschließend sagen, dass CBD für Menschen ohne Vorerkrankungen absolut unproblematisch konsumiert werden kann.